Skip to main content
Beobachtungen am Point of Sale

Am Point of Sale in Düsseldorf

By 17. September 2019No Comments

Anreise mit der Bahn. 10 Hotspots in Düsseldorf

Düsseldorf ist ein Ort, an dem man ein schönes Leben führen kann. Hier sind 10 Must-See’s (auf der Google Maps Karte: weiße Kreuze auf orangenem Kreis), alle fußläufig erreichbar. Es gibt noch mehr Schönes, aber dann sollte man etwas mobiler sein. Du wirst nicht alle an einem Tag schaffen.

  • Museum Kunstpalast. Schönes Café
  • Gleiches Gelände: NRW Forum. (Kunst)
  • K20. so eine Art Landesmuseum für Kunst des 20. Jahrhunderts, mit Shuttle zum K21
  • K21. Kunst des 21 Jahrhunderts im entkernten Ständehaus mit begeh- und bekletterbarer Glaskuppel
  • KIT Kunst im Tunnel. Café mit Rheinblick, coole Musik, gute Kuchen. Bei Rummel meiden.
  • Kö-Bogen. Shopping Mall am Wasser mit Apple Flagship Store
  • Max-Haus. Katholisches Zentrum mit Restaurant im überdachten Kreuzgang-Innenhof
  • Burgplatz: Startpunkt zu den Rheinkasematten mit offenen Ufer-Restaurants und Altbierkneipen
  • Manufactum Store
  • Markthalle am Carlsplatz

Museum Kunstpalast und NRW Forum

Liegen beide im „Ehrenhof“ zusammen mit der Tonhalle auf einem Gelände

Kö-Bogen

Shopping Mall (Architekt Daniel Libeskind) am Wasser und u.a. mit Apple Flagship Store. In der Nähe liegt das „Dreischeiben“-Hochhaus von 1955/60

Max-Haus und Markthalle am Carlsplatz

Max-Haus: Katholisches Zentrum in einem umgebauten ehem. Kloster mit Forum, Kunstausstellungen und Restaurant im überdachten Kreuzgang-Innenhof.

Markthalle: Ständig von festen und eingebauten Ständen bespielte Markthalle mit Gastronomie (keine Abbildungen vorhanden)

Rheinufer-Promenade an der Altstadt, am südlichen Ende das KIT

Einstieg zur ganzjährig belebten Promenade, unter der der 4-spurige Rheinufer-Tunnel verläuft, ist der Burgplatz

KIT ist ein unterirdisches Museum für Wechselausstellungen moderner Kunst. Darüber Szene-Café im Pavillon

K20 und K21

Kunstsammlungen des Landes NRW des 20. und 21. Jahrhunderts. Beide Museen werden durch einen Shuttle verbunden

  • K20 am Grabbeplatz, nördlicher Altstadt-Rand. Direkt gegebenüber liegt der Kunstverein mit der Buchhandlung König für Kunst und Architektur
  • K21 am südlichen Rand der City im entkernten ehem. Ständehaus mit spektakulärer bekletterbarer Netzinstallation in Orbit.